Frau nach Volksfest von Männern überfallen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ampfing - Eine 35-Jährige ist nach eigenen Angaben von vier Männern auf dem Heimweg vom Ampfinger Volksfest überfallen worden. Die Polizei bittet um Hinweise zu den möglichen Tätern.

In der Nacht auf Sonntag soll eine 35-jährige Frau auf dem Heimweg vom Ampfinger Volksfest von vier unbekannten Männern überfallen worden sein. Zur Klärung des Tathergangs bittet die Kriminalpolizei Mühldorf um Hinweise.

Die 35-jährige Frau aus dem Landkreis Mühldorf befand sich am Sonntag, gegen 2 Uhr, auf dem Heimweg vom Ampfinger Volksfest. Sie gab zunächst bei der polizeilichen Vernehmung an, dass sie ca. 100 Meter südlich vom Volksfestplatz, auf dem Fußweg zwischen der Reit- und Sporthalle und dem Ampfinger Bahnhof, von vier unbekannten Männern überfallen worden sei.

Die beiden Haupttäter werden wie folgt beschrieben:

  • 1. Täter: 200 cm groß, 20 - 30 Jahre alt, athletisch, hellblonde Haare, Topfschnitt, große Nase, Zahnlücke zwischen den Schneidezähnen, ausländischer Dialekt, grauer Kapuzenpulli
  • 2. Täter: 170 cm groß, 20-30 Jahre alt, südlicher Typ, schlank, Mittelscheitel, grauer Kapuzenpulli

Die Kriminalpolizei Mühldorf hat die Ermittlungen übernommen. Zur Klärung des tatsächlichen Tathergangs werden die beteiligten Männer gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzten. Des Weiteren bitten die Kriminalbeamten unter der Telefonnummer 08631/36730 um Hinweise:

  • Wer konnte einen möglichen Überfall auf die 35-jährige Frau in der Nacht auf Sonntag, den 11.05., beobachten?
  • Wer kennt die beschriebenen Personen oder deren mögliche Aufenthaltsorte?

Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser