„asten – the trendhouse“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Jürgen Stolz und Agnete Zacharias eröffnen am 3. März 2011 ihr „asten – the trendhouse“

Rosenheim - Wer Mode liebt wird nun aus dem Schwärmen wohl nicht mehr rauskommen. In Rosenheim gibt es ab sofort das „asten – the trendhouse“.

„asten – the trendhouse“

Münchener Straße 35

83022 Rosenheim

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 9.30- 18.00

Sa. 9-17 uhr

Wer Mode liebt wird nun aus dem Schwärmen wohl nicht mehr rauskommen. Denn große Namen geben sich künftig in Rosenheim die Hand. Zumindest im „asten – trendhouse“ – denn hier findet man ab Anfang März die angesagtesten Labels unserer Region.

Diese Marken gibt es bei "asten - the trendhouse"

"asten -the trendhouse" - die Marken

Für den richtigen Trendlook in Rosenheim ist damit ab jetzt das „asten – the trendhouse“ verantwortlich. Am Donnerstag, 3. März 2011, öffnen sich dessen Türen und Rosenheim kann sich neu einkleiden. Jürgen Stolz und Agnete Zacharias sind die Inhaber von „asten“ und Entwickler des neuen Ladenkonzeptes. Und die beiden wissen, von was sie reden, wenn es um Trends geht. Agnete Zacharias hat Bekleidungstechnik studiert, Jürgen Stolz hat sich15 Jahre im Einzelhandel bewährt.

Aber fast noch wichtiger als die beruflich angeeigneten Fähigkeiten ist der Blick für neue Trends. Durch viele Reisen von London bis New York hat man nach Trends gesucht und diese auch gefunden. Mode aus der alten und neuen Welt gebündelt in lichtdurchfluteten Räumen.

Patrick Lindner bei Shop-Eröffnung dabei

Eröffnung des Modehauses "asten"

Das Trendhouse ist eine Einheit aus vielen Lable-Highlights wie Ben Sherman, French Connection, Hudson Jeans, Paige, Citizen of Humanity, Hetregó, Guess, Rich & Royal, Levi´s und vieles mehr. Auf über 210 Quadrametern ist somit garantiert für jeden was dabei. Hohe Qualität, bodenständige Preise und den besonderen Pfiff erfährt man ab dem 3. März 2011, in der Münchener Straße 35 in Rosenheim.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser