Im Gewächshaus: Cannabis zwischen den Tomaten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mainburg/Straubing - Eine ungewöhnliche Paarung pflanzte ein Mann (48) in Mainburg (Kreis Kelheim) an. Zwischen die Tomaten setzte er Cannabispflanzen. Doch die Polizei fand noch mehr:   

Im Gewächshaus eines 48-Jährigen haben Beamte zwischen Tomatenstauden auch Cannabispflanzen gefunden.

 Nach Angaben der Polizei in Mainburg (Kreis Kelheim) vom Freitag hatten Unbekannte zuvor Hinweise darauf gegeben, dass der Mann die Droge anpflanze. Bei dem Rauschgiftfund - bereits vom Mittwoch - blieb es nicht: In der Garage und im Haus des Mannes entdeckten die Beamten mehrere Waffen, unter anderem Gewehre, eine Armbrust mit Pfeilen, Dolche und Bajonette. Laut Polizei war zunächst unklar, ob der Mann eine Lizenz für die Waffen besitzt.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser