Großaufgebot von Rettern am Chiemsee

Chiemsee: Tote Person aufgefunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Seeon-Seebruck - Am Montagmittag kam es zu einem Großaufgebot von Wasserwacht und Rettungsdienst. Der Grund: Eine leblose Person wurde aus dem Chiemsee geborgen.

Am Montag, den 8. September, wurden gegen 12.40 Uhr mehrere Wasserrettungsorganisationen, Rettungsdienst und der Rettungshubschrauber Christoph 14 nach Esbaum bei Seebruck alarmiert.

Im Schilfbereich wurde eine leblose Person vom Rettungshubschrauber und einem Wasserretter aus dem Chiemsee geborgen und im Anschluss von einem Rettungsboot zur Rettungsstation Seebruck gebracht.

Leblose Person aus Chiemsee geborgen

Laut ersten Information der Polizei, soll die Kriminalpolizei die Ermittlung zur Todesursache aufgenommen haben.

FDL/Kirchhof

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser