Drei Kinder bei Schulbus-Unfall verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Regensburg - Bei einem Schulbus-Unfall sind in Regensburg drei Kinder leicht verletzt worden. Der Bus war am Freitagmorgen im Stadtgebiet unterwegs, als ein vorwegfahrendes Auto plötzlich anhielt.

Der Busfahrer bremste stark ab, fuhr aber dennoch auf den Wagen auf. Die Schüler wurden in ein Krankenhaus gebracht. Bus- und Autofahrer blieben den Angaben zufolge unverletzt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser