A8 München – Salzburg

Die Anschlussstelle Hofoldinger Forst muss gesperrt werden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Holzkirchen -  Weil die Fahrbahn zwischen Holzkirchen und Südkreuz erneuert wird, kommt es bereits ab Montagabend zu einer Sperrung der Anschlussstelle Hofoldinger Forst.

Bei der Autobahnbaustelle zwischen Holzkirchen und dem Autobahnkreuz München-Süd wird die Anschlussstelle Hofoldinger Forst in Fahrtrichtung München bereits ab Montagabend gesperrt. Die wetterabhängigen Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn sind inzwischen so weit vorangeschritten, dass die Verkehrsumlegung auf die neue Fahrbahn bereits am Montagabend statt wie angekündigt in der Nacht von Montag auf Dienstag erfolgen wird. Die Sperrung der Anschlussstelle wird bis Mitte Juli andauern. Die Umleitungen erfolgen über die ausgeschilderten U-Strecken bzw. die Anschlussstelle Ottobrunn. 

Der Abschluss der Bauarbeiten und der Rückbau der Baustellenverkehrsführungen werden rechtzeitig vor Beginn der bayerischen Sommerferien bis Ende Juli erfolgen. Für den Einbau der Asphaltdeckschichten und die Markierungsarbeiten ist trockenes Wetter erforderlich. Nach den aktuellen Wetterprognosen wird es für den Ein-bau der Asphaltdeckschichten und die Markierungsarbeiten am Wochenende geeignete Zeitfenster ohne Regen geben. Der Verkehr in Fahrtrichtung München wird dann am Montagabend auf die beiden linken Spuren umgelegt, die in den letzten Tagen neu asphaltiert wurden. 

Bis Ende Juli werden dann die beiden rechten Fahrspuren abgefräst und schichtweise wieder aufgebaut. Da die Arbeiten unter freiem Himmel stattfinden, kann es jederzeit zu wetterbedingten Verschiebungen oder Verzögerungen kommen. Die zum Teil über 40 Jahre alten Asphaltschichten haben das Ende ihrer Lebens-dauer erreicht und müssen erneuert werden. Um die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten auf der stark vom Ferienreiseverkehr geprägten Autobahn nur außerhalb der bayerischen Ferienzeiten durchgeführt. Die Arbeiten mussten daher auf zwei Abschnitte aufgeteilt werden. 

Der erste Abschnitt wurde zwischen den Oster- und den Pfingstferien und der zweite Abschnitt wird aktuell zwischen den Pfingst- und den Sommerferien ausgeführt. Wir bitten die Verkehrsteilnehmer und die Anwohner an den Umleitungsstrecken um Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen.

Pressemitteilung Autobahndirektion Südbayern

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser