Schaden im hohen sechsstelligen Bereich

Feuer bei "Bussi Schorschi" - Das ist die Brandursache

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schechen - Lichterloh hat am Mittwoch (4. Mai) ein Werkstattgebäude auf dem Firmengelände der Georg Weiß GmbH gebrannt. Nun hat die Polizei die Brandursache bestätigt.

Es war 8.40 Uhr am Mittwoch den 4. Mai, als Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei alarmiert wurden. Eine etwa 20 x 40 Meter große Maschinen- und Fahrzeughalle der Georg Weiß GmbH hatte Feuer gefangen. Nur dem schnellen Eingreifen des Großaufgebots an Rettungskräften ist es zu verdanken, dass die Flammen nicht auf andere Gebäude übergreifen konnten.

Bereits am Mittwoch vermutete die Polizei, dass Schweißarbeiten Auslöser für den Brand waren. Dies bestätigte Jürgen Thalmeier, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, auf Nachfrage von rosenheim24.de nun als Brandursache. Auch der bei dem Feuer verletzte Schweißer konnte mittlerweile befragt werden. Gespräche mit ihm bestätigten die Vermutungen zusätzlich.

Großbrand bei der Baumschule Weiss in Schechen

Die Schadenshöhe setzt die Polizei laut Thalmeier im hohen sechsstelligen Bereich an. Vermutlich wohl zwischen 300. bis 500.000 Euro.

mh

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser