Gemütliches "Zuhause" für "Zwerge"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Philipp geht richtig gern in die Kinderkrippe, denn er gehört zu den 36 Kindern, die in die neugebaute Kinderkrippe „Innzwerge“ in der Schopperstraße „umgesiedelt“ wurden

Philipp ist zwei Jahre alt. Am liebsten spielt er mit einem knallroten Feuerwehrauto. Seit einem Jahr besucht der aufgeweckte Bub eine Kinderkrippe. Jetzt geht er noch lieber hin, denn er gehört zu den 36 Kindern, die von der Kinderkrippe am Romed-Klinikum in die neugebaute Kinderkrippe „Innzwerge“ in der Schopperstraße „umgesiedelt“ wurden.

Eröffnung Kinderkrippe "Innzwerge"

Notwendig wurde der Neubau wegen des geplanten Abbruchs des ehemaligen Personalwohnheimes, in dem die Kinderkrippe bisher untergebracht war.

Mehr dazu lesen Sie morgen im Oberbayerischen Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser