Vermisstensuche in Happing

Frau tot aus Ausee geborgen - Ist es die vermisste Rosenheimerin?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Happing/Rosenheim - Am Happinger Ausee wurde am Sonntag eine große Suchaktion durchgeführt. Eine Rosenheimerin war vermisst gemeldet worden. Am Montag wurde die Suche fortgesetzt - mit einem traurigen Ergebnis:

UPDATE - Montag 10.45 Uhr: Frau tot aus Ausee geborgen

Am Montagmorgen wurde die Suche nach der vermissten Frau aus Rosenheim fortgesetzt. Dabei wurde die Leiche einer Frau im Happinger Ausee entdeckt und geborgen. Das erklärte Andreas Guske, Pressesprecher der Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, gegenüber Rosenheim24.de.

Ob die gefundene Person die Vermisste ist, sei noch unklar. Die Polizei sagt jedoch, dass es sich "mit hoher Wahrscheinlichkeit" um die betreffende Frau handelt.

Die Vermisste befand sich wohl in einem psychischen Ausnahmezustand. Ihr Fahrrad war in der Nähe des Happinger Ausees gefunden worden.

Im Einsatz waren Feuerwehr, Rettungsdienst, Wasserwacht und Polizei.

Großeinsatz der Einsatzkräfte am Happinger Ausee

Update - 18.45 Uhr: Suche vorerst erfolglos abgebrochen

Die Suche nach der vermissten Rosenheimerin im und am Happinger Ausee wurde vorerst abgebrochen. Das hat die Rosenheimer Polizeiinspektion auf Nachfrage von rosenheim24.de mitgeteilt. Leider verlief sie bisher erfolglos. Die Suche wird am Montag fortgesetzt.

Hinweise aus der Bevölkerung seien laut Auskunft der Polizei noch nicht eingegangen. 

Wer die Frau sieht, soll sich bitte unter der Telefonnummer 08031/2000 an die Rosenheimer Polizei wenden. 

Update - 16.25 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Seit Sonntagnachmittag wird der Happinger Ausee nach einer vermissten Frau aus Rosenheim abgesucht. Die Dame ist ca. 48 Jahre alt, ca. 164 cm groß, sehr schlank, hat mittel- bis hellblonde, lange, glatte Haare. Bekleidet ist sie wahrscheinlich mit einem orange-roten Kleid mit einem schwarzen Band um die Hüfte. 

Im Rahmen der Fahndung wurde am Happinger Ausee das Fahrrad der Vermissten aufgefunden. Es wird deshalb vermutet, dass sich die Dame in der Umgebung aufhält oder aufgehalten hat. Da sich die Rosenheimerin in einem psychischen Ausnahmezustand befindet, wird nun das Gebiet um den Happinger Ausee mithilfe der Wasserwacht abgesucht. 

Die Polizei Rosenheim bittet um sachdienliche Hinweise, sollte die Dame gesehen worden sein.

Erstmeldung - 15.30 Uhr:

Ein Großeinsatz an Rettungskräften von Polizei, Wasserwacht und Feuerwehr läuft momentan am Happinger Ausee. Wie die Rosenheimer Einsatzzentrale auf Nachfrage von rosenheim24.de bestätigte, wurde im Rahmen einer Vermisstensuche das Fahrrad einer vermissten Frau im Bereich des  Happinger Ausee gefunden. Um auszuschließen, dass sich die Frau aus Rosenheim im Wasser befinde, suche die Wasserwacht mit Hilfe von Tauchern derzeit den See ab.

mh/anh

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser