Zuschauer verletzt

Beim Maibaumtransport: Eggstätter bricht sich den Fuß

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Höslwang - Beim traditionellen Maibaumaufstellen kam es dieses Mal zu einem unglücklichen Zwischenfall: Ein Mann zog sich einen Bruch zu.

Der Höslwanger Maibaum wurde vom Eggstätter Burschenverein "entwendet". Am 1. Mai wurde er zum Aufstellen nach Höslwang zurückgebracht. Dem Maibaum wurden am Ortsbeginn vier Kaltblutpferde vorgespannt und stand zum Einzug bereit.

Als sich das Gespann in Ortsmitte Bewegung setzte, stand ein 59-jähriger Zuschauer aus Eggstätt vor dem Nachläufer. Dabei rollte ihm der Reifen des Nachläufers so unglücklich über den Fuß, dass er sich einen Mittelfußbruch zuzog und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser