„Indianer – Ureinwohner Nordamerikas“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Gästeführer und Museumspädagogen vom Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim erhielten eine erste „Indianer“-Schulung im KU’KO.

Rosenheim - Für die 40 Gästeführer und Museumspädagogen des Lokschuppen steht in den kommenden Monaten eine intensive Beschäftigung mit dem neuen Thema „Indianer – Ureinwohner Nordamerikas“ auf dem Lernprogramm.

Der Kurator der Ausstellung, Prof. Dr. Christian Feest, führte die Mitarbeiter gemeinsam mit dem Gestalter-Team und dem Leiter des Ausstellungszentrums Lokschuppen Peter Miesbeck in die Hintergründe und die Gestaltung der Ausstellung ein. Weiter auf dem Fortbildungsprogramm stehen Schulungen in der Zeichensprache, ein Lakota – Sprachkurs, eine Unterweisung im „richtigen“ Anschleichen und im Schießen mit Pfeil und Bogen.

Pressemitteilung Ausstellungszentrum LOKSCHUPPEN

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser