G8: Lehrer müssen sich noch umgewöhnen 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim -  Die Schulreform G8 hat den Tagesablauf der Lehrer durcheinander gebracht und stellt sie vor neue Herausforderungen.

Der Arbeitsalltag eines Lehrers habe sich in der Region dramatisch verändert, vor allem durch die Einführung des achtstufigen Gymnasiums, kurz G8. Das sagte Dieter Friedel, der Direktor des Ignaz-Günther-Gymnasiums in Rosenheim anlässlich des heutigen Weltlehrertags.

Dieter Friedel kritisiert den Arbeitsalltag infolge der G8-Reform im Interview:

O-Ton

Die Lehrer seien morgens und nachmittags in der Schule, der bis dahin übliche Tagesablauf stimme jetzt nicht mehr. Außerdem hätte mit der Einführung des G8 alles Erarbeitete der Jahre zuvor in eine Schublade weggepackt werden müssen. Es sei jetzt nicht mehr zu gebrauchen, so Friedel abschließend.

 

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser