Von Baum erschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ramsau - Auf der B305 hat sich ein schrecklicher Unfall ereignet. Ein Baum ist auf ein Auto gestürzt. Die traurige Bilanz: Ein Toter und eine Schwerverletzte! *NEU: Bilder*

Bei einem tragischen Verkehrsunfall ist am Donnerstag, 16. Mai, ein Autofahrer auf der B305 ums Leben gekommen. Seine Beifahrerin wurde schwerverletzt.

Etwa um 10.30 Uhr war das Urlauberpaar mit dem Auto in Richtung Ramsau unterwegs. Kurz vor dem Oberen Felsentor stürzte aus dem Steilgelände rechts neben der Straße ein Baum auf die Fahrbahn und begrub das Fahrzeug förmlich unter sich. Die Buche mit ca. 50 cm Stammdurchmesser war auf mehreren Metern Höhe abgebrochen und talwärts gestürzt. Offenbar war eine starke Windböe schuld an dem Unglück. Eine Zeugin, die hinter dem Unglücksfahrzeug fuhr, berichtete, dass der Getötete keinerlei Möglichkeit mehr hatte, dem Baum auszuweichen. Der Stamm traf das Auto direkt auf Höhe der vorderen Sitzreihe.

Der 72-jährige Fahrer dürfte durch die Wucht des massiven Aufpralls sofort tot gewesen sein. Die 66-jährige Beifahrerin musste mit schwerem Gerät aus dem total zerstörten Auto befreit werden. Nach der Erstversorgung wurde die Schwerverletzte mit dem Rettungshubschrauber ins Traunsteiner Krankenhaus geflogen.

Baum stürzt auf VW Golf

Die Straße war für mehrere Stunden komplett gesperrt. Von der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachten bezüglich des abgebrochenen Baumes in Auftrag gegeben.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser