Auf der Autobahn A8 bei Raubling

Schusseligkeit: Beinahe als Dieb des eigenen Autos verhaftet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Raubling - Durch das verkehrswidrige Parken des Verbrechers, konnte ein Auto seinem rechtmäßigen Besitzer übergeben werden. Ein Abschleppwagen hatte den Wagen kurzerhand mitgenommen. 

Am Dienstagabend haben die bayerische Schleierfahnder der Polizeiinspektion Fahndung Rosenheim einen Ford Focus mit rumänischem Kennzeichen gestoppt. Die Fahndungsabfrage ergibt, dass das Auto erst vor wenigen Tagen in Ludwigshafen durch Diebstahl abhanden kam. Der Fahrer, ein 31-jähriger Rumäne, wurde festgenommen und das Auto sichergestellt. 

Im Laufe der Vernehmung ergab sich schnell ein ganz anderes Bild.Der Fahrer ist rechtmäßiger Besitzer des Ford Focus. Er selbst hatte das Auto vor einigen Tagen bei der Polizei in Ludwigshafen als gestohlen gemeldet. Tatsächlich hatte die kommunale Verkehrsüberwachung das Auto abgeschleppt, da er grob verkehrswidrig geparkt war. Von der Abschleppung erfuhr er erst drei Tage später. Er löste seinen Ford Focus beim Abschlepper aus, vergaß aber, bei der Polizei in Ludwigshafen die Diebstahlsanzeige zurück zu nehmen. Dies erledigten nun die Schleierfahnder. Der Rumäne gelobte "Besserung" und setzte erleichtert seine Fahrt in die Heimat fort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Fahndung Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser