In der Pettenkoferstraße

Brutaler Handtaschenraub: Mehrfach auf Frau eingeschlagen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Am frühen Sonntagvormittag entriss ein bislang unbekannter Täter unter Gewaltanwendung einer Frau die Handtasche und entledigte sich noch auf Flucht seiner Beute. Die Kriminalpolizei bittet nun um Hinweise.

Die 32-jährige Geschädigte ging am frühen Sonntagmorgen 05. Juni 2016 gegen 01.20 Uhr, auf der Pettenkoferstraße Richtung Am Ledererbach in Rosenheim nach Hause. Plötzlich versuchte ein Unbekannter ihr die mitgeführte Handtasche zu entreißen. Als das Opfer Gegenwehr leistete, schlug der Täter mehrfach auf die Frau ein. So gelang es ihm schließlich die Handtasche an sich zu nehmen und noch am Tatort zu durchwühlen. 

Während die Frau um Hilfe rief, flüchtete der Räuber auf der Pettenkoferstraße in Richtung Ellmaierstraße. Seine Beute ließ er am Überfallort zurück. Die 32-Jährige wurde durch den Vorfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Eine zufällig vorbeikommende Passantin half dem Opfer nach der Tat und brachte es anschließend nach Hause.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

Ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlanke Figur, kurze dunkle Haare, heller Hauttyp, keine Brille, kein Bart, mit markantem kantigem Kinn, er trug eine hellblaue Jeans, dunkelblaue Jacke mit weißem Kragen.

Die Kriminalpolizei Rosenheim übernahm die Ermittlungen und bittet unter Telefonnummer 08031/2000 um Hinweise:

  • Wer konnte den Überfall in der Pettenkoferstraße in Rosenheim beobachten?
  • Insbesondere die helfende Passantin wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.
  • Wer kennt die beschriebene Person?

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser