In der Partnerstadt Lazise

Rosenheimer Spezialitätenmarkt mit Bierfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim/Lazise - Dank großem Enthusiasmus und ehrenamtlichem Engagement hat die Städtepartnerschaft Rosenheim – Lazise einen neuen Anschub erfahren.

Am vergangenen Wochenende fand erstmalig unter dem Motto „Genüsse und Farben des Gardasees treffen Genüsse und Farben aus Rosenheim“ ein kleiner Spezialitätenmarkt mit Bierfest in der Partnerstadt statt.


Die beiden Partnerschaftskomitees trugen sich schon mehrere Jahre mit dem Gedanken, neben dem mittlerweile etablierten Laziser Weinfest auf dem Rosenheimer Salinplatz, auch ein Bierfest am Gardasee zu organisieren. Ziel beider Veranstaltungen ist es, allen Bürgern eine Möglichkeit zu eröffnen, an der jahrzehntelangen Partnerschaft teil zu haben.

Am letzten Wochenende wurde die Idee nach intensiven Vorbereitungsarbeiten verwirklicht. Möglich war das nur durch den hohen ehrenamtlichen Einsatz von Bürgermeister Heindl sowie der Stadträte Robert Multrus und Franz Lukas vor Ort

Ihnen gelang es auch, die Familie Christian Fahrenschon ins Boot zu holen, die sämtliches Equipment und den eigenen Arbeitseinsatz kostenlos zur Verfügung stellte. Die Metzgerei Palmberger und die Flötzingerbrauerei gewährten überaus günstige Konditionen für Würstl und Bier. 

Regionale Spezialitäten verwöhnten die Besucher

Darüber hinaus ließen sich Trachten Auanger, die Bäckerei Wolter und die Confiserie Dengel auf das Risiko der erstmaligen Veranstaltung ein und präsentierten typisch regionale Produkte

Abgerundet wurde der Markt vom Stand des Tourismusverbands Chiemsee-Alpenland, an dem Bürgermeister Heindl Rosenheimer Kunsthandwerk und Bücher über die Region verkaufte. Die Bicha Briada umrahmten die drei Tage mit abwechslungsreicher, bayerischer Musik.

Die Veranstaltung fand im Rahmen der etablierten Messe „Genüsse und Farben des Gardasees“ direkt an der Stadtmauer von Lazise statt. Viele Laziser Bürgerinnen und Bürger, aber auch einige Rosenheimer nahmen die Gelegenheit wahr,ließen sich von italienischen und bayerischen Spezialitäten verwöhnen und feierten gemeinsam. Die Gemeinde Lazise, allen voran Bürgermeister Luca Sebastiano, bedankten sich stellvertretend für alle Beteiligten bei Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer für das gelungene Projekt. Lazise hofft, dass sich diese gemeinsame Veranstaltung bald wiederholen wird.


Pressemitteilung Stadt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser