Ergebnis des Patientenbarometers spricht für sich

Rosenheimer Patienten mit Ärzten sehr zufrieden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - In einer Auswertung der Patientenzufriedenheit in der Metropolregion München durch jameda steigert sich Rosenheim erneut und schneidet mit dem dritten Platz ab.

Die Patienten in Rosenheim  sind mit ihren Ärzten sehr zufrieden. Dies ist das Ergebnis des Patientenbarometers für die Metropolregion München von jameda  (www.jameda.de), Deutschlands größter Arztempfehlung. Die Rosenheimer bewerten ihre Ärzte auf einer Schulnotenskala von 1 bis 6 mit der hervorragenden D urchschnittsnote 1,66 für die Gesamtzufriedenheit verschaffen ihren Ärzten damit den dritten Platz im Vergleich der 10 größten Städte der Metropolregion München. Die Rosenheimer Mediziner müssen sich nur ihren Kollegen aus München (1,54) und Freising (1,62) geschlagen geben. Auf dem letzten Platz landen die Fürstenfeldbrucker Ärzte mit der immer noch guten Note 2,01, was die hohe Zufriedenheit der Region zeigt.

Kurze Wartezeiten auf Arzttermine in Rosenheim

Die Rosenheimer scheinen nicht lange auf einen Termin beim Facharzt warten zu müssen, was sich in der guten Durchschnittsnote von 1,75 für die Kategorie „Wartezeit auf einen Termin“ widerspiegelt. Damit verschaffen sie ihren Medizinern erneut den dritten Platz im Städte- Vergleich hinter Germering (1,63) und München (1,61). Im Schnitt bewerten die Patienten der Metropolregion München diese Kategorie mit der leicht besseren Note 1,66. Am längsten müssen offenbar die Patienten aus Dachau auf einen Arzttermin warten. Sie erhalten für diese Kategorie eine immer noch gute 2,03.

Patienten in Rosenheim vertrauen ihren Ärzten

Das Vertrauensverhältnis zu den Rosenheimer Ärzten ist sehr zufriedenstellend. Dies zeigt sich durch die sehr gute Durchschnittsnote von 1,72. Die Rosenheimer Männer vertrauen ihren Ärzten noch mehr als die weiblichen Patienten. Sie bewerten diese Kategorie mit 1,41, die Frauen hingegen mit der ebenfalls guten Note 1,77. Damit ist der Unterschied vergleichsweise groß. In Fürstenfeldbruck bewerten Frauen (2,23) und Männer (1,79) noch differenzierter. Ausgeglichener ist der Unterschied in Freising, da hier die männlichen Patienten bei dem Kriterium Vertrauensverhältnis eine 1,56 vergeben und die Frauen eine 1,66.

3-Jahres-Trend: Rosenheimer zufriedener mit Ärzten als in den Vorjahren

Die Rosenheimer Ärzte konnten die ohnehin schon hohe Zufriedenheit ihrer Patienten in den letzten drei Jahren sogar noch steigern. 2014 vergaben die Patienten die Note 1,74. Etwas besser bewerteten sie ihre Ärzte im Vorjahr (1,68). 2015 haben sich die Mediziner aus Rosenheim auf die gute Note 1,64  verbessert.

Über das jameda Patientenbarometer

Das jameda Patientenbarometer erhebt regelmäßig die Stimmung der Patienten in Deutschland. Wie zufrieden sind die Patienten in den einzelnen Bundesländern? Wie beurteilen sie die einzelnen Facharztgruppen? Sind die Privatpatienten wirklich zufriedener? In welcher Stadt sind die Ärzte besonders kinderfreundlich? Diesen und vielen weiteren Fragestellungen geht das Patientenbarometer nach und gibt damit ein umfassendes Bild zur Patientenzufriedenheit in Deutschland. Basis der Auswertung sind die ausführlichen Bewertungen auf Deutschlands größter Arztempfehlung jameda.

Über die jameda GmbH

jameda ist Deutschlands größte Arztempfehlung. Rund 5 Mio. Patienten monatlich suchen auf jameda nach genau dem richtigen Arzt für sich. Dabei helfen ihnen die Empfehlungen anderer Patienten, die von den Ärzten bereitgestellten Informationen sowie zahlreiche Filtermöglichkeiten. Zudem können Patienten ihre Arzttermine über die Online- Terminbuchungsfunktion direkt auf jameda buchen. Ärzte haben die Möglichkeit, ihre Praxis auf jameda vorzustellen und umfassend über ihr Leistungsspektrum zu informieren. Datenbasis bilden bundesweit rund 275.000 Ärzte und andere Heilberufler. jameda ist eine 100-prozentige Tochter der Burda Digital GmbH.

Pressestelle jameda GmbH

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser