Wirtin bei Überfall in Toilette gesperrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Roth - Sie bekam mit, wie ihr eigenes Gasthaus ausgeraubt wurde und konnte nichts dagegen tun. Die Räuber hatten die Wirtin zuvor in die Toilette eingesperrt.

Eingesperrt in ihrer Toilette musste eine Gastwirtin im mittelfränkischen Roth miterleben, wie zwei Unbekannte ihr Lokal ausraubten. Den Räubern seien dabei mehrere tausend Euro in die Hände gefallen, berichtete die Polizei am Donnerstag. Sie hätten am Mittwochabend das in Bahnhofsnähe gelegene Lokal betreten. Einer der Täter habe die 36-Jährige in die Toilette gedrängt und eingeschlossen. Währenddessen habe sein Komplize das Lokal durchsucht. Die bei dem Überfall leicht verletzt Wirtin wurde in eine Klinik gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser