Kaum Informationen

SEK-Einsatz: Die Polizei schweigt weiter

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Siegsdorf/Traunstein - Im Chiemgau gab es am Mittwoch offenbar gleich drei SEK-Einsätze und Festnahmen von Verdächtigen. Doch viel mehr gibt die Polizei derzeit nicht preis...

UPDATE Donnerstag 7.50 Uhr

Die Polizei hält uns weiter hin: Auch einen Tag nach dem offenbar umfangreichen SEK-Einsätzen in Prien, Traunstein und Siegsdorf gibt es noch immer keine konkrete Auskunft. Bei einem erneuten Anruf unserer Redaktion bei der Pressestelle des Polizeipräsidiums wurde aber immerhin auf eine Pressemitteilung verwiesen, die wohl am Vormittag veröffentlicht werden soll.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

UPDATE 18.00 Uhr:

Noch nochmaliger Rücksprache mit der Polizei-Pressestelle bzw. Einsatzzentrale am späten Nachmittag gibt es weiterhin keine neuen Erkenntnisse. Die Polizei will sich bei diesem Einsatz offenbar nicht in die Karten schauen lassen. Es wurde lediglich bekannt gegeben, dass der Einsatz auch am späten Nachmittag noch nicht beendet war. Mit neuen Informationen sei am Mittwoch nicht mehr zu rechnen.

UPDATE 14.45 Uhr:

Da der Einsatz weiterhin andauert, gibt die Polizei derzeit keine Informationen dazu. Laut einer Chiemgau24.de-Userin kam es auch in Prien am Chiemsee zu Festnahmen.

Der morgendliche Blick aus dem Fenster versetzte unserem User Reinhard R. einen Schreck! Über Facebook teilte er uns mit, dass er gegen 6 Uhr rund zehn Einsatzfahrzeuge in seiner Straße sah, darunter Notarzt- und Krankenwagen. Auch Einheiten des SEK erkannte er. Der Ort dieser Beobachtung war die Traunsteiner Scheibenstraße.

Erstmeldung 8.55 Uhr:

Die Pressestelle der Polizei bestätigte auf Anfrage unserer Redaktion, dass es am heutigen Mitwoch, 26. März 2014, tatsächlich einen SEK-Einsatz gegeben hat - in Traunstein und in Siegsdorf! Beim Einsatz sei es um die Festnahme von Straftätern gegangen. Genauere Auskünfte wollte die Polizei noch nicht mitteilen.

*Weitere Informationen folgen*

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser