Wie sieht das LGS-Gelände heute aus?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - 2010 fand in Rosenheim ein Sommermärchen für über eine Million Besucher statt - die Landesgartenschau. Bei einer Stadtführung können Sie nun wieder das Gelände erkunden.

Über 17.000 verkaufte Dauerkarten beweisen die überragende Akzeptanz durch die einheimische Bevölkerung.

Unter dem Motto „Innspiration“ war zwischen dem 23. April und dem 3. Oktober keine simple „Blümchenschau“ zu besichtigen, wie Oberbürgermeisterin Gabi Bauer bei mehreren Gelegenheiten betonte, sondern ein innerstädtisches Infrastrukturprogramm. Näher an die Flüsse Mangfall und Inn sollte die Altstadt Ost rücken und das ehemalige Schlachthofgelände wiederbelebt werden. Eine Erholungszone für die Bürger wurde geschaffen, aber auch der Hochwasserschutz an der Mangfall ausgebaut. Schon vor Beginn der LGS wurden zahlreiche Baumaßnahmen durchgeführt: Den Hubschrauberlandeplatz auf dem Ichikawa-Platz verlegte man auf das Dach des RoMed-Klinikums, an der Schönfeldstraße entstand ein neues Parkhaus im Stil der Münchener „Allianz Arena“, mit den „InnTerrassen“ wurden neue Wohnmöglichkeiten geschaffen und nicht zuletzt der nach dem 2. Weltkrieg erbaute Bahnhof einer gründlichen Renovierung unterzogen und für den internationalen Fernreiseverkehr ICE-tauglich gemacht.

Einige der über 50 speziell ausgebildeten Gartenschau- und Altstadtführer werden die interessierten Gäste am Samstag, 16. Juli, ab 14 Uhr stündlich über das Gelände der ehemaligen Landesgartenschau und durch die Altstadt führen.

Treffpunkt ist der Laziseplatz am Eingang Lokschuppen (Indianer-Ausstellung).

Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme! Karten im Vorverkauf erhalten Sie in der Touristinfo im KU’KO. Die Plätze sind auf 30 Personen limitiert. Weitere Informationen erhalten Sie auch telefonisch unter: 08031 / 365-9061.

Pressemitteilung Veranstaltungs + Kongress GmbH Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser