Spirale der Gewalt früh durchbrechen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Frauen in aller Welt setzen am 25. November ein deutliches Zeichen: Gewalt gegen Frauen gehört geächtet, in jeder Gesellschaft.

Eine 92-jährige Patientin will das Krankenhaus nicht mehr verlassen, weil daheim ein Ehemann wartet, der sie über 60 Jahre lang geschlagen hat. Eine junge Frau findet erst Ruhe vor ihrem gewalttätigen Partner, nachdem sie das Türschloss ausgewechselt und den Randalierenden erfolgreich bei der Polizei angezeigt hat. Zwei Fälle, dargestellt beim runden Tisch gegen häusliche Gewalt auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Rosenheim, Martina Wildenburg, die das ganze Ausmaß der Gewaltspirale offenbarten.

Mehr dazu morgen im Oberbayerischen Volksblatt!

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser