Für ein konstruktives Miteinander am Sudelfeld

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kiefersfelden - Zum Saisonstart der Motorradfahrer hat es am Sudelfeld bereits gekracht. Doch nicht nur deshalb veranstaltet das Polizeipräsidium eine Aufklärungsveranstaltung:

Konstruktives Miteinander am Sudelfeld

Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd veranstaltet zusammen mit der Polizei Kiefersfelden erneut zum Saisonbeginn eine Aufklärungsveranstaltung für Motorradfahrer an der Sudelfeldstrecke Bayrischzell-Oberaudorf (B307). Hierbei soll gezielt der Dialog mit den Verkehrsteilnehmern gesucht werden. Gleichzeitig wird die neue Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidiums vorgestellt.

Das landschaftlich reizvolle Sudelfeld bietet eine breite Palette an unterschiedlichen Freizeitaktivitäten und Ausflugszielen. Die Strecke selbst ist bei Motorradfahrern wegen der kurvenreichen Straßenführung sehr beliebt.

In den vergangenen Jahren musste die Polizei laufend steigende Unfallzahlen feststellen, 2013 kamen gar zwei Kradfahrer ums Leben. Mit verkehrsrechtlichen und baulichen Maßnahmen (Überholverbot, Rüttelplatten) wurde schließlich 2014 ein weiterer Versuch unternommen, gezielt die Klientel der Raser zur Räson zu bringen. Obwohl die Unfallzahlen im letzten Jahr deutlich zurückgegangen sind, muss die weitere Lageentwicklung kritisch und vorsichtig beurteilt werden.

Um gerade den Kreis der motorisierten Zweiradfahrer auf die besonderen Gefahren im Straßenverkehr einzustimmen, findet am Sonntag, dem 3. Mai in der Zeit von 12 - 17  Uhr am Parkplatz „Arzmoos“  eine Informationsveranstaltung zum Saisonauftakt statt. Es bietet sich die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion. Rechtliche Probleme und auch die Fahrzeugtechnik werden beleuchtet und Fragen hierzu beantwortet.

Dabei wird auch die neu errichtete Kontrollgruppe Motorrad zusammen mit deren Einsatzequipment vorgestellt: Besonders geschulte Polizeibeamte mit hohem technischem Sachverstand werden künftig intensiv an Brennpunkten und Unfallschwerpunkten Verkehrskontrollen durchführen. Im Fokus stehen dabei offene und verdeckte Kontrollen zur Feststellung von Verkehrsverstößen, fundierte technische Kontrollen der Fahrzeuge und auch die Kontrolle der mitzuführenden Papiere und Berechtigungen.

Bei schlechter Witterung wird die Veranstaltung abgesagt. Eine Ersatzveranstaltung findet nicht statt.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser