Tragischer Unfall auf Ro19 bei Bad Aibling

Mit voller Wucht gegen Baum gekracht - Rosenheimer (39) tot

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Aibling - Ein tragischer Unfall hat sich in der Nacht auf Donnerstag auf der Ro19 ereignet. Ein Auto krachte gegen einen Baum. Beim Fahrer konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Update 7.20 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Donnerstag, den 21.04.2016 befuhr ein 39-jähriger Rosenheimer mit seinem Nissan in den frühen Morgenstunden die Kreisstraße Ro19 in Richtung Großkarolinenfeld.

An der Abzweigung nach Ellmosen kam er aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Schwerer Unfall auf Ro19 bei Bad Aibling

Gegen 4 Uhr wurde der verunfallte Pkw aufgefunden; die genaue Unfallzeit ist unklar. Bei dem Fahrer konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Zeugen, die Hinweise auf den Unfallhergang oder die Unfallzeit geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08061/90730 bei der Polizeiinspektion Bad Aibling zu melden.

Die Straße nach Ellmosen war für ca. 1 Stunde gesperrt.

Erstmeldung 6.40 Uhr

In der Nacht auf Donnerstag gegen 3.55 Uhr hat sich ein schwerer Unfall bei Bad Aibling ereignet. Auf der Ro19 Höhe der Einmündung zur Ellmoser Straße kam aus bisher unbekannten Gründen ein Auto von der Straße ab und krachte frontal gegen einen Baum.

mh/jre

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser