Drei Autos beschädigt

Auf der B20 schepperte es erneut am Samstag

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Blechschaden auf der B20 am Samstagmittag

Laufen - Reichlich Blechschaden: Am Samstagmittag hat es erneut auf der B20 gekracht. Drei Auto wurden in einen Crash verwickelt. Die Bundesstraße musste gesperrt werden.

Zu einem großen Crash kam es am Samstag, gegen 13 Uhr, auf der B20 bei Laufen/Triebenbach. Eine Familie fuhr mit Ihrem Opel Kombi in Richtung Laufen, kurz vor Triebenbach musste der Fahrer abbremsen da vor ihm schon einige Autos standen. Das übersah aber ein Mercedes SUV-Fahrer und er versuchte mit einer starken Bremsung auszuweichen. Dabei streifte er die hintere linke Seite des Opels und kam dabei auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einer jungen Salzburgerin, die mit ihrem Jeep von Laufen Richtung Freilassing unterwegs war.

Keine schweren Verletzungen

Der Jeep wurde auf der vorderen Fahrerseite getroffen und nach rechts gedrückt wo er dann in einen Baum krachte. Zum Glück wurde die junge Fahrerin nur leicht verletzt. Der Mercedes-Fahrer sowie das junge Paar mit Kind blieben unverletzt. Am Mercedes und dem Jeep entstand Totalschaden.

So schaute es an der Unfallstelle auf:

B20 nach Crash gesperrt

B20: Drei Autos in Unfall verwickelt

Die Feuerwehr Laufen sowie die Feuerwehr Surheim sperrten die B20 komplett für rund 1,5 Std. Die Polizei Laufen nahm den Unfall auf.

Quellen: Aktivnews / FDL/Brekl

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser