44.000 Euro im Kamin verbrannt

Großer Traum geht in Flammen auf - dank nichtsahnender Ehefrau!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Frankenberg - Ein Tresor wäre wahrscheinlich die bessere Wahl gewesen: Ein 67-jähriger Mann versteckte 44.000 Euro, die für ein Segelboot gedacht waren, in einem Kamin. Dumm nur, dass seine Frau davon nichts wusste ...

Kommunikation ist ja bekanntlich das A und O einer Beziehung. Bei einem Rentner-Ehepaar aus Waldeck-Frankenberg (Hessen) wäre diese bitter nötig gewesen... 

Der 67-jährige Mann wollte sich einen riesigen Traum verwirklichen: Ein eigenes Segelboot. Und um dieses bezahlen zu können, hob der Rentner 44.000 Euro von der Bank ab, wie das Online-Portal 112 Magazin berichtet. 

Kamin als Übergangsversteck

Da sich der Boot-Kauf um ein paar Tage verschob, suchte der Mann aus Nordhessen nach einem passenden Übergangsversteck. Dieses fand er auch: In Form seines Kamins. Blöd nur, dass seine Frau das nicht wusste. Als der Rentner das Haus verließ, zündete sie nichtsahnend den Kamin an. 

Alle Löscharbeiten waren vergebens und der große Traum vom eigenen Boot ging buchstäblich in Flammen auf.

hey/bp

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser