nach dreitägigen Berechnungen

Steuerschätzer legen neue Einnahmeprognose vor

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gibt heute die Ergebnisse der neuen Steuerschätzung für den Staat bekannt: Bundesfinanzminister Schäuble. Foto: Michael Kappeler/Archiv

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble gibt heute die Ergebnisse der neuen Steuerschätzung für den Staat bekannt. Es wird erwartet, dass Bund, Länder und Gemeinden bis zum Jahr 2020 mit mehr Steuereinnahmen kalkulieren können als noch im November geplant.

Die nach dreitägigen Berechnungen der Steuerschätzer ermittelte neue Prognose ist Grundlage für die Haushaltsplanungen der öffentlichen Hand. Nach Einschätzung der Ökonomen des gewerkschaftsnahen Instituts IMK kann der Staat bis zum Jahr 2020 mit gut 45 Milliarden Euro mehr Steuereinnahmen rechnen als zuletzt geplant. Die aktuellen Zahlen der Steuerschätzer dürften davon abweichen.

Prognose IMK

Ergebnis Steuerschätzung November 2015

Ergebnisse Steuerschätzung seit 1971

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Deutschland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser