Viele glückliche Gesichter: Das sind unsere Gewinner!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Unsere glücklichen Gewinner: Sabine Rausch vom Hauptzollamt, Andreas Mädler vom Klinikum Rosenheim, Wolfgang Dietrich vom Volkswagen Zentrum, Guido Brunner von Schilp Bau und Bärbel Seibert von Lidl. Herzlichen Glückwunsch!

Lächeln und Strahlen soweit das Auge reicht! Das sind die fünf glücklichen Gewinner unseres Weihnachtsfeier-Gewinnspiels mit all ihren 35 Kollegen:

Guido Brunner, Maurer der Firma Schilp und glücklicher fünfter Gewinner:

Maurer Guido Brunner (dritter von links) mit seinen Kollegen: Sechs Maurer und ein Kranführer.

Das trifft sich ja herrlich für Guido Brunner, Maurer bei der Firma Schilp in Großkarolinenfeld: Diese Woche gibt es bei nicht eben lauschigem Wetter noch viel zu tun für ihn und seine Kollegen. Nächste Woche wird's dann wetterbedingt ruhig auf dem Bau und er und sieben Kollegen können ihr Arbeitsjahr damit als fünfte und letzte Gewinner des rosenheim24-Gewinnspiels bei der Weihnachtsfeier glanzvoll ausklingen lassen. "Jede Gewinnspielrunde habe ich mitgespielt und meine Kollegen haben auch jedesmal mitgemacht", freut sich der 51-jährige Rosenheimer über seinen Gewinn. Gleich nach unserem Anruf hat er seinen Kollegen natürlich sofort davon erzählt: "Alle freuen sich!"

Momentan muss auf der Baustelle in Großkarolinenfeld aber noch geackert werden: Für eine Halle mit Wohnhaus muss der Unterzug fertiggestellt und die Kellerdecke betoniert werden. Erst dann geht es in die Winterpause. Für Guido Brunner, sechs weitere Maurer und einen Kranfahrer kann ein festlicher Abend bei guiseppe e amici dann also kommen.

Der Maurer Guido Brunner: Unser fünfter Gewinner

Die Gewinnerin der vierten Runde: Bärbel Seibert mit ihren Kollegen aus der Lidl-Filiale

Bärbel Seibert (rechts) - Gewinnerin der Runde 4

Einen Traumeinstand bei ihrer neuen Stelle hat die Gewinnerin der vierten Runde: Bärbel Seibert. Ganz frisch hat sie in der Lidl-Filiale an der Chiemseestraße angefangen und schon für ihr neues Team eine exklusive Weihnachtsfeier bei guiseppe e amici gewonnen.

Allerdings muss die 43-Jährige wohl noch mal intern die Plätze verlosen, denn insgesamt arbeiten vierzehn Kolleginnen und Kollegen in der Filiale. Acht darf sie zur Weihnachtsfeier mitnehmen.

Wir wünschen viel Erfolg bei der Auswahl und einen schönen und leckeren Abend!

Gewinner der vierten Runde: Lidl-Filiale Chiemseestraße

Die Gewinner der dritten Runde: Andreas Mädler und seine Arbeitskollegen vom Klinikum Rosenheim

Wir bekommen wirklich viele interessante Bewerbungen auf unsere Weihnachtsfeier-Verlosung. Unter all diesen hat die Glücksfee heute aber definitiv ein sehr gutes Los erwischt: Die Krankenschwestern und Pfleger der Operativen Intensivstation im Klinikum Rosenheim. Das Team hat sich diesen feierlichen Jahresabschluss bestimmt redlich verdient! Zu verdanken haben sie das ihrem Kollegen Andreas Mädler.

Andreas Mädler ist unser dritter Gewinner der Weihnachtsfeier

Ursprünglich gehörten die von Mädler auserwählten Kollegen zu den Pechvögeln: Da sie einen zehnstündigen Nachtdienst haben, können sie nicht zur zeitgleichen Weihnachtsfeier ihrer Station gehen. Andreas Mädler, selbst seit zwölf Jahren Pfleger auf der Intensivstation, hatte da aber eine Idee, machte bei unserem Gewinnspiel mit und gewann. So gibt es eine alternative Weihnachtsfeier für die Nachtschicht! Es ist nicht das erste Mal, dass er sich für seine Arbeitskollegen einsetzt. Als Ersatzmitglied im Betriebsrat engagiert sich der 47-Jährige nämlich auch sonst für die Interessen seines Teams.

Wir gratulieren den glücklichen Gewinnern und wünschen einen vergnüglichen Abend am 12. Dezember!

Die Gewinnerin der zweiten Runde: Sabine Rausch mit ihren Arbeitskollegen vom Hauptzollamt

Sabine Rausch vom Hauptzollamt Rosenheim

Wer denkt, dass es in der Zahlstelle des Hauptzollamts Rosenheim eher trocken und ernst zugeht, der hat den dortigen Mitarbeitern wohl noch nie eine freudige Nachricht übermittelt! Mit einem Jauchzen reagierte jedenfalls Sabine Rausch am Telefon auf unsere Gewinnmitteilung und teilte noch am Hörer gleich ihren Kollegen die überraschende Neuigkeit mit. Erst seit einem Jahr arbeitet Sabine Rausch in der Zahlstelle. Für das Team wird es die erste interne Weihnachtsfeier werden. Eine schöne Gelegenheit sich auch mal außerhalb der Büroräume näher kennenzulernen!

Wir gratulieren herzlich und wünschen ihr und ihren Kollegen viel Spaß am 12. Dezember!  

Gewinnerin Nummer 2: Sabine Rausch und ihre Arbeitskollegen

Der Gewinner der ersten Runde: Wolfgang Dietrich mit seinen Volkswagen-Kollegen

Ein Abteilungsleiter, den man sich nur wünschen kann: Wolfgang Dietrich

Ein Abteilungsleiter, den man sich nur wünschen kann: Wolfgang Dietrich, Teiledienstleiter beim Volkswagen Zentrum Rosenheim, gewann für sich und sieben seiner Mitarbeiter den ersten von fünf Weihnachtsfeier-Tischen bei guiseppe e amici. Als Gewinner haben wir hier ein echtes Urgestein erwischt: Seit 20 Jahren arbeitet der 41-Jährige schon im Teiledienst, seinen dienstältesten Kollegen kennt er nun immerhin schon ganze 13 Jahre. Grund genug für den Rosenheimer, sein Glück herauszufordern und beim rosenheim24-Gewinnspiel teilzunehmen: „Ich fand das Gewinnspiel eine nette Idee und dachte mir gleich: Da mach' ma mit!“. Im Teiledienst herrsche ein ganz harmonisches Miteinander unter den Kollegen und so ist es schön, mal ein paar Stunden außerhalb des Betriebes zusammen zu verbringen. „Mit vielen meiner Kollegen verbindet mich mehr als nur die Arbeit“, erklärt Wolfgang Dietrich.

Nach dem 12. Dezember verbindet den Teiledienst dann noch mehr: Die Erinnerung an eine unvergessliche Weihnachtsfeier!

Der erste Gewinner: Teiledienstleiter Wolfgang Dietrich

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Weihnachtsfeier

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Im Gasthaus Grainer trifft Sternegastronomie auf Tradition. Christian F. Grainer führt seit 1990 den elterlichen Gasthof, dessen Geschichte bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht und seit 20 Jahren zahlreiche Auszeichnungen erhält. Das Erfolgsgeheimnis: alpenländisches Traditionsbewusstsein verschmilzt mit moderner Gastronomie, die sich aus frischen und saisonalen Produkten bedient.

Hier finden Sie "Christians Restaurant"