Andrea Aicher wurde Prinzessin über Nacht

"Ich habe noch nie in meinem Kleid getanzt"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Halfing/München - Wir dürfen vorstellen: Prinzessin Andrea II. von der royalen Kunst des Holzbau. Die 28-Jährige Halfigerin Andrea Aicher wurde über Nacht Faschingsprinzessin von München. Das sagt sie selbst zu ihrer neuen royalen Bestimmung:

Prinzessin über Nacht: Am Samstag wird die neue Faschingsprinzessin von München offiziell von der Faschingsgesellschaft Narrhalla inthronisiert. Die Aufregung ist auch aus einem ganz bestimmten Grund sehr groß:

"Ich habe noch nie in meinem Kleid getanzt" sagt die frisch gebackene Prinzessin gegenüber rosenheim24.de. "Derzeit ist das Kleid, das mir mein Faschingsprinz ausgesucht hat noch bei der Schneiderin, deswegen konnte ich das Tanzen darin nicht üben." 

Anfrage per WhatsApp

Andrea ist die Nachfolgerin für die bei einem Autounfall am Fuß verletzte Cornelia Heidler. Innerhalb von 10 Minuten sagte sie zu.

"Das war so überraschend für mich! Meine Schwester Anja, die schon 2011 Faschingsprinzessin von München war, leitete mir per WhatsApp die Anfrage von Günther Grauer weiter. Er fragte Anja, ob sie denke, ich wäre bereit dazu das Amt zu übernehmen. Für mich war klar, dass ich nur zusage, wenn meine Familie auch dahinter steht. In kürzester Zeit wurde dann ein Familienchat gestartet und alle stärkten mir den Rücken. Also habe ich zugesagt und freue mich sehr."

Hündin Donna soll auch Prinzessin werden

Auch mit ihrem neuen Prinzen Christian Schöttl habe sie sich auf Anhieb super verstanden. "Unser Motto ist Zirkus, da Christian aus einer Schaustellerfamilie kommt. Das Motto wollen wir natürlich so realistisch wie möglich umsetzen, weswegen meine Hündin Donna uns als Löwe begleiten soll. Sie wird dann Prinzessin Donna II.", erzählt Andrea lachend.

Holzbauingeneurin goes Prinzessin

Ihr Name, Prinzessin Andrea II. von der royalen Kunst des Holzbau, rührt von ihrem Beruf her. Andrea arbeitet als Ingenieurin in der Geschäftsführung von Aicher Holzhaus. 

Am Sonntag wird Andrea in ihrer Heimat zu Gast sein. In Bad Endorf findet das große Faschingsprinzenpaartrefen statt, wo sie und ihr Prinz natürlich nicht fehlen dürfen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser