SO BEWERTEN UNSERE TESTER DAS LOKAL

Das Ristorante "da Pino" in Grassau

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein leckeres Abendessen hatten unsere Tester im Ristorante "Da Pino". 

Grassau - Einen Vorspeisenteller, Calamari vom Grill und weitere leckere Speisen ließen sich unsere Tester im Ristorante "da Pino" schmecken. Hier ist der Testbericht im Detail: 

Name und Beschreibung des Lokals: Ristorante „da Pino“

Wo: Bahnhofstr. 15 A in 83224 Grassau, Telefon: 08641 6979897

Öffnungszeiten und Ruhetag: Mittwoch Ruhetag, Samstag erst ab 17 Uhr, ansonsten täglich von 11:30 Uhr – 14:00 Uhr und von 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Spezialitäten/Besonderes:

Am Wochenende gibt es immer frischen Fisch (gegrillt)

Zahlungsmöglichkeiten: nur Barzahlung möglich

Besucht am: 22.02.2016

Z eit: Abends

Anzahl der Personen: 2

Umsatz in Euro: 62,30 

Was wurde gegessen: Vorspeisenteller „Antipasto Misto“, Piccata Lombarda, Calamari Griglia und als Dessert Panna Cotta

Bewertung des Restaurants:

Essen: Das Essen war super gut! Gerichte wurden sehr liebevoll auf den Tellern angerichtet, hat schon sehr sehr lecker gerochen. Alles mit frischen Kräutern garniert, Portionen waren wirklich ausreichend, nach dem Essen waren wir wirklich satt!

Service: Unsere Kellnerin war eine sehr freundliche und ruhige Person, hat uns sehr angenehm bedient. Immer mit einem Lächeln unterwegs. Haben sogar für die Vorspeise extra Besteck und für Fisch- und Fleischgericht extra Stoffservietten erhalten, wirklich eine total aufmerksame Person. Obwohl das Restaurant gut gefüllt war hatte die Kellnerin wirklich den Laden in Griff.

Ambiente: Das Restaurant ist liebevoll dekoriert; überall mit z.B. Kerzen und echten frischen Blumen.

Sauberkeit: Alles in einem, hat der Gastraum wirklich sauber gewirkt. Das Geschirr und Besteck sowie auch die Tischdecke und zusätzlich gebrachten Stoffservietten waren sauber! Toiletten waren auch sauber.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Wir sind der Meinung, dass die Preise für die Gerichte (also allgemein, nicht nur für unsere verzehrten Gerichte) angemessen sind. Die Portionen sind wirklich groß, Hunger hat man danach wirklich nicht mehr. Die Pizzen z.B., haben einen Durchmesser von 32 cm!

Fazit der Restauranttester:

Uns hat es total gut gefallen – wir haben natürlich mal was anderes als Pizza oder Pasta probieren wollen – nicht das typische Essen aus einem italienischen Lokal, das isst man ja sowieso oft genug. Die Antipasto Misto war für zwei Personen als Vorspeise ausreichend, alles wurde hausgemacht, das hat man auch geschmeckt, dass es keine Gerichte aus Gläsern oder Dosen sind. Mit im Preis inbegriffen war das hausgemachte Brot – lecker!! Das Piccata Lombaarda (Kalbsfleisch mit Zitronen – Weißweinsoße) ist wirklich empfehlenswert, aber auch die Calamari Griglia (Calamari gegrillt) waren spitze! 

Mit dabei waren außerdem die kleinen Beilagensalate. Die hausgemachte Panna Cotta mit der Himbeersoße – ein Traum. Alles selbst und total liebevoll zubereitet! Uns wurde zwar ein gemischtes Dessert empfohlen, aber so viel Platz hatten wir einfach nicht mehr, aber ich bin davon überzeugt, dass es mit Sicherheit auch lecker ist. Also – wer mal wirklich gute italienische Küche testen möchte kann ruhig zu Pino kommen! Mit Sicherheit eines der besten italienischen Restaurants in der Umgebung! Wir werden wieder kommen.

Leider konnten wir von Innen keine Fotos machen, da das Lokal schon so gut besucht war, aber hier kann wirklich jedermann kommen, Pärchen, Familien oder Betriebe können kleine Feiern abhalten – es waren wirklich unterschiedlich große Tische aufgedeckt. Das Lokal ist ein wenig versteckt, jedoch ist an der Hauptstraße ein Schild „da Pino“, dem muss man dann einfach folgen. Im Sommer kann man dann auch schön draußen gemütlich sitzen.

Zu Gast im "Da Pino":

Abendessen im Ristorante "Da Pino" 

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemgau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser