SO BEWERTEN UNSERE TESTER DAS LOKAL

Das Restaurant "Feelgood" in Kiefersfelden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Abendessen im Restaurant "Feelgood Rockstation" am Hödenauer See in Kiefersfelden. 

Kiefersfelden - Leckere Burger mit Pommes ließen sich unsere Tester im Restaurant "Feelgood" schmecken. Hier ist der Testbericht im Detail: 

Name und Beschreibung des Lokals: Feelgood Rockstation Kiefersfelden

Wo: Guggenauer Weg 2, Hödenauer See, 83088 Kiefersfelden

Öffnungszeiten und Ruhetag: Täglich ab 18 Uhr, Sa + So von 11.30-14.00 Uhr und ab 17.00 Uhr

Spezialitäten/Besonderes: Burger /Steaks

Zahlungsmöglichkeiten: Bar/EC

Homepage des Lokals: www.feelgood-rockstation.de

Besucht am: 25.04.2016

Zeit: Abendessen

Anzahl der Personen: 2

Umsatz in Euro: 48,40

Was wurde gegessen: 

Elvis the King Burger mit Süßkartoffelpommes und der John Lee Hooker Burger mit Pommes

Bewertung des Restaurants:

Essen: Warmes Essen, kurze Wartezeit. Die Burger waren sehr saftig und die Pommes cross. Zur Portionsgröße kann ich sagen das es reichlich war, man wird auf jeden Fall satt. Auch geschmacklich gibt es nicht viel zu meckern, je nach Geschmack hätte das Burger Fleisch noch etwas würziger sein können.

Service: Freundlicher und schneller Empfang am Eingang, man wird zum Tisch begleitet. Speisen und Getränke wurden zügig aufgenommen und serviert. 

Ambiente:Cooles Ambiente mit viel Liebe zum Detail. Der ganze Laden ist im American-look ausdekortiert. Sowohl zum gemütlichen Essen als auch auf ein Bierchen oder Cocktails lässt es sich wunderbar aushalten,

Sauberkeit: Das war leider ein kleiner Schwachpunkt des ansonsten schönen Lokals. Schon beim Aushang der Speisekarte die von außen zu sehen ist hängen zwischen Speisekarte und Glastür eine Handvoll toter Fliegen was im ersten Step natürlich nicht recht einladend wirkt. Dazu kommt, dass der Boden unter unserem Tisch recht geklebt hat (und uns fast die Schuhe ausgezogen hat) vermutlich verschüttete Getränke vom Vorabend. Beim kurzen Rundumblick im Restaurant hat man schnell weitere Lebensmittelreste (Pommes,Zwiebeln) auf dem Boden entdeckt. Die Tischoberflächen auf denen gespeist wird waren aber sauber und auch am Besteck gab es nichts auszusetzen.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Es fällt auf, dass die Getränke relativ teuer sind. Beim essen würde ich die Preis-Leistung für gut empfinden. Qualität hat ihren Preis und Qualität kann man in diesem Fall riechen und schmecken. 

Fazit der Restauranttester:

Für uns war es alles in allem ein gelungener Abend mit gutem Essen in schöner Atmosphäre. Die Servicekraft hat uns von Anfang an vermittelt, dass wir herzlich Willkommen sind. Das Essen kam bereits ca. 15 Minuten nach Bestellung und hat optisch wie geschmacklich überzeugt und einen sehr frischen Eindruck hinterlassen. Beim Thema Reinlichkeit ist im Vergleich zum Service und der Speisen noch ein bisschen Luft nach oben vielleicht wollte man die Kunden aber auch einfach zum bleiben überreden in dem man die Füße am Boden fest klebt. ;-) 

Besondern geeignet ist das Restaurant für Steak und Burger-Liebhaber oder für Freunde und Fans des amerikanischem Flairs. Ein gutes Essen mit Freunden bei tollem, freundlichen Service oder eine rockige Nacht mit Cocktails, es ist für jede was dabei. Wir komme in jedem Fall wieder! 

Das Restaurant liegt etwas abgelegen, weg von der Hauptstraße an einem schönen See an dem es auch sportliche Attraktionen gibt. Gerade im Sommer von der Terrasse des Lokals gut zu sehen. Im Vergleich zum Schwesterlokal in Großkarolinenfeld welches geschmacklich auch mithalten kann ist das Restaurant etwas heller und auch für Familien einladender gestaltet.

Zu Gast im "Feelgood":

Ein Abendessen im "Feelgood" in Kiefersfelden

Diesen Restaurant-Tipp gab Ihnen Heeke Carina

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Restaurant-Tipps

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser