Tattenhausen feiert Herbstmeisterschaft mit 7:1-Kantersieg!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tabellenführer Tattenhausen sichert sich mit dem Heimsieg über den FC Iliria Rosenheim die Herbstmeisterschaft! Für die Rosenheimer nimmt die Talfahrt seit dem zehnten Spieltag kein Ende. Von Rang fünf ging es stetig bergab bis aktuell auf Platz acht.

Nach nur drei Minuten klingelte es das erste Mal für die Hausherren. Fabian Jäger brachte das Tattenhausner-Team mit 1:0 in Führung. Vier Minuten später traf Andreas Hofmann zum 2:0 für die Gastgeber. Noch in der Anfangsviertelstunde gelang Maximilian Graf der dritte Treffer für den SV. In der 22. konnte Ehad Bilalli für den FC auf 3:1 verkürzen und es gelang ihnen den Spielstand bis zur Halbzeitpause zu halten. Marinus Niedermaier war es dann der den nächsten Treffer nach 67 Spielminuten markierte - 4:1. Das fünfte Tor für die Tattenhausner erzielte der Kapitän Andreas Daxenbichler fünf Minuten später. Die Platzhirsche ließen nicht locker und legten mit dem 6:1 durch Paul Hofmann und dem 7:1 durch Jäger fünf Minuten vor Schluss noch einen drauf.

(sre)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare