Halfing endgültig gerettet!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der FC Halfing hat sein Heimspiel gegen den WSV Aschau mit 2:0 gewonnen und hat sich damit endgültig aus der Gefahrenzone befreit. Der Abstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz beträgt bereits 9 Zähler. Der WSV Aschau rutscht durch die Niederlage auf den sechsten Tabellenplatz ab.

Maximilian Meindl (56.) und Georg Maurer per Eigentor erzielten die beiden Treffer für den FC Halfing. Michael Stangl sah in der 74. Spielminute zu allem Überfluss die Gelb-Rote Karte, sodass der WSV Aschau die Partie in Unterzahl beenden musste.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare