Vorschau: SV Waldhausen - SpVgg Zangberg

Waldhausen empfängt auf heimischen Rasen Zangberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waldhausen - Der SV Waldhausen empfängt auf der eigenen Anlage die SpVgg Zangberg. Anpfiff der Partie ist um 14 Uhr.

Der SV Waldhausen hat nach der jüngsten Niederlage gegen den Vfl Waldkraiburg II die Tuchfühlung zu den oberen Tabellenplätzen etwas verloren. Gerade die unnötigen individuellen Fehler dürften Trainer Jens Schröder derzeit den Schlaf rauben da sie den SVW einerseits immer wieder wertvolle Punkte kosten und andererseits die Mannschaft aus ihrem Spielkonzept bringt. Ein weiterer Rückschlag in personeller Hinsicht ist die schwere Verletzung von Kapitän Sebastian Rost (Kreuzbandriss) welcher die ganze Saison ausfallen wird und am Knie operiert werden muss. Des Weiteren zieht sich der Heilungsprozess bei Verteidiger Michael Kirmaier nach seiner Verletzung in die Länge, so dass auch hier in jüngster Zeit ein Einsatz fraglich erscheint. 

Die SpVgg Zangberg belegt derzeit den fünften Tabellenplatz und konnte letztes Wochenende einen wichtigen Heimsieg (2:1, Anm. d. Red.) gegen den TSV Peterskirchen II feiern. Die Mannschaft von Trainer Robert Kruse tritt auswärts sehr spielfreudig auf konnte die letzten beiden Auswärtsbegegnungen siegreich gestalten. Bauer, Erfurt & Co. werden mit breiter Brust nach Waldhauen anreisen und versuchen Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Pressemeldung SV Waldhausen / Marco Kirmaier

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare