SV Weidenbach - TuS Mettenheim 2:0

Weidenbach weiter das Maß aller Dinge

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Weidenbach - Der Tabellenführer aus Weidenbach lässt auch gegen Mettenheim keine Punkte liegen. Die Gäste musste zwei Platzverweise hinnehmen.

Service:

° Zur Spielstatistik

° Zur Tabelle

Rasant ging die Partie zwischen Weidenbach und Mettenheim los. Bereits nach zehn Minuten musste der Unparteiische den Gelben Karton zeigen. Doch auch ein Tor sahen die Zuschauer früh in der Partie. Lukas Perzlmaier schoss den SV Weidenbach nach zehn Minuten in Führung.

Turbulent wurde es in der 82. Spielminute, als der Schiedsrichter Waldemar Wilkens die Rote Karte zeigte und Christian Wagenspöck vom TuS Mettenheim mit Gelb-Rot vom Platz schickte. Die Hausherren nutzen die Überzahl aus und konnten durch Julian Neumeier per Foulelfmeter auf 2:0 erhöhen. Dies war zugleich der Endstand der Partie.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare