Ince Festspiele

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Vor knapp 50 Zuschauern durften die Ampfinger Mannen zum ersten Mal in dieser Saison einen Dreier bejubeln.

Die Ampfinger Reserve schickte die Töginger Dritte mit einer 6:2-Packung nach Hause.

Die Fans mussten nur fünf Minuten auf den ersten Treffer der Partie warten. Osman Satici war der erste Torschütze der Begegnung.

Nur drei Minuten später erzielte Mesut Ince einen seiner vier Treffer in diesem Spiel. Den in der 17. Spielminute war Mesut Ince erneut erfolgreich. Und wieder nur zehn Minuten später verwandelte er einen Elfmeter zum 4:0 und durfte somit  wohl den schnellsten Hattrick in seiner Fußballerkarriere bejubeln.

Die Hausherren marschierten weiter und erhöhten in der 38. Minute auf 5:0. Ausnahmsweise war es nicht Ince sondern Termet Avdimetaj.

Doch Mesut Ince hatte noch nicht genug und traf zwei Minuten nach der Pause und feierte seinen vierten Streich.

Nachdem die Partie schon längst entschieden war betrieben Andreas Strasser und Alexander Wächter noch einmal Ergebniskosmetik und verkürzten auf 6:2. (mar)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare