Reichertsheimer Reserve furios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

In einem recht flotten A-Klassenspiel hatte die SGRR den besseren Start und ging nach einem 20-Meter-Weitschuss von Andreas mit 1:0 in Führung (20) und war danach die aktivere Mannschaft. Etwas überraschend dann doch der Ausgleich für die Gäste aus Neumarkt, als Richard Fischer einen Handelfmeter zum 1:1 souverän verwandelte (30). Die Gäste danach mit ihrer besten Zeit und hätten durch Markus Mayerhofer fast den Führungstreffer erzielt, doch SG-Keeper Jonas Hundschell konnte per Fussabwehr klären.

Nach der Pause nahm die SGRR II wieder die Zügel in die Hand und ging durch einer Freistoßflanke von Simon Utzinger, die der Neumarkter Verteidiger Thomas Winterer noch leicht abfälschte, mit 2:1 in Führung (54).

Die Neumarkter Reserve verstärkte nun ihre Offensivbemühungen, doch die SG-Abwehr stand an diesem Tag sicher. Ein Doppelschlag von der SGRR II ließ die Gäste resignieren. Erst erzielte Stefan Geidobler nach einer Ecke von Simon Utzinger per Kopf das 3:1 (64), nur fünf Minuten später erreichte ein weiter Pass von Matthias Haslberger auf der rechten Seite Christian Pfeiffer, der sich durchspielte und mit einem Schuss aus acht Meter ins lange Eck das 4:1 machte (69). Kurz vor Schluss verwandelte Michael Heinrich eine Flanke von Christian Pfeiffer aus sieben Meter direkt zum 5:1-Endstand (83).

Pressemitteilung SG Reichertsheim/Ramsau

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare