Zangberg verschafft sich ein Polster

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Zangberg verschafft sich im Abstiegskampf ein kleines Polster und gewinnt gegen Raitenhaslach mit 4:0.

Franz Auer markierte den ersten Treffer des Tages in der 17. Minute. Bis zur 70. Minute mussten die Zangberger Fans auf den nächsten Treffer warten. Wieder war es Johannes Auer, der das Leder in das Gehäuse unterbachte. Nur drei Minuten später erzielte Sigfried Linker, mit einem Eigentor, das 3:0 für Zangberg. Wiederum nur eine Minute später setzte Benjamin Strigl mit dem 4:0 den Schlusspunkt. (mar)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare