Zwölf-Minuten-Hattrick

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Zum letzten Heimspiel der Saison musste der Gastgeber stark ersatzgeschwächt antreten. Es fehlte eine komplette Mannnschaft (wovon acht Spieler in den nächsten Wochen mit schwereren Verletzungen ausfallen).   Die Mannschaft schaffte es mit einer starken Defensivleistung bis zur 65. Minute ein Unentschieden zu halten. Sehr stark die Leistung von TM Michael Spatzl, der mehrmals bravourös rettete. Leider landete ein Schuss bei einem Konter von Robert Madl am Mühldorfer Pfosten.

 

In der 2. Hälfte folgte ein Kopfball  an die Latte von Thomas Bichlmeier in der 62. Minute.   Als Spatzl in der 65. Minute einen Flachschuss nicht festhalten konnte, staubte Bichlmeier zur Gästeführung ab. In der 70- Minute hielt TM Christian Feiler einen tollen Freistoss von Sturmführer Madl.   In der 73. Minute das entscheidednde zweite Tor durch Bichlmeier nach einem Steilpass von Matthias Heinrich. Das dritte Tor in der 75. Minute war ein total unberechtigter Floulelfmeter, den ebenfalls Bichlmeier verwandelte. Nach einem Lattenschuss von Tobias Zeiller in der 87. Minute war die Partie gelaufen.   Pressemitteilung FC Haiming

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare