Emmerting und Marktl remisieren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mit einem 2:2 trennten sich der DJK SV Emmerting und der TSV Marktl. Nach neun Minuten ging der TSV Markl durch Markus Riedmeier in Führung. Er war es der nach einem Freistoß am schnellsten reagierte und den Ball ins Tor spitzelte. In der 26. Spielminute folgte das 2:0 für den Gast aus Marktl. In einer umstrittenen Szene entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß, den Stefan Auerhammer souverän verwandelte.

Nach der Pause legte Emmertin an Tempo zu und machte das 2:1 in der 51. Minute. Nach einer scharf getretenen Ecke von Stefan Bortner stieg Sebastian Kastner am höchsten und nickte zum Anschlusstreffer ein. Nur sieben Minuten später gelang Adrian Genz der Ausgleich. Genz scheiterte zunächst an Torhüter Hagl, doch den zweiten Versuch machte er eisklat rein. (mar)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare