Haiming zerlegt Kirchweidach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Einen Kantersieg konnte der SV Haiming im Spiel bei der SG Kirchweidach feiern. Die Gäste waren von der ersten Minute an die bessere Mannschaft und schnürten Kirchweidach in deren Hälfte ein. Es dauerte bis zur 17. Minute, ehe der Ball das erste Mal im Tor lag. Nach einem Eckball stand Andreas Bonauer richtig und schoss aus 14 Metern ein. Kurz darauf war es erneut Bonauer, der einen Gassenpass im zweiten Versuch zum 2:0 verwertete. Kurz vor dem Seitenwechsel mussten die völlig indisponierten Hausherren auch noch den dritten Treffer einstecken, als Andres Mayerhofer mit einer Bogenlampe über Torhüter Schörgenhuber erfolgreich war. Im zweiten Durchgang sahen die Zuschauer dasselbe Bild: Haiming war in allen Belangen die bessere Mannschaft und baute die Führung schnell auf 5:0 aus - die Torschützen waren Stefan Lohr und Michael Maier. In der 73. Minute erhöhte Michael Maier nach einem Solo auf 6:0, ehe Stefan Lohr auch seinen zweiten Treffer folgen ließ und einen Harlander-Pass sehenswert verwandelte. Den Ehrentreffer für Kirchweidach erzielte dann Timmy Stadler mit einem Schuss aus zehn Metern. (sgk/ste)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare