SV Neukirchen - FC Bischofswiesen II 4:3

Neukirchen jubelt nach packendem Duell

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neukirchen - Ein wahres Torfestival gab es am Wochenende für die Zuschauer in Neukirchen zu sehen. Mit 4:3 besiegte der heimische SV die Gäste aus Bischofswiesen in einem packenden Spiel, in dem über lange Zeit kein Sieger festzumachen war.

Service:

4:3 hieß es am Ende - die Zuschauer hatten ein spannendes und mitreißendes Fußballspiel gesehen. Vor allem in der ersten Halbzeit ging es hin und her. In der 14. Minute machte Wilhelm Schmid den 1:0-Führungstreffer für die Gastgeber, 5 Minuten später glich Christoph Strauch aus. Markus Prechtl (22.) markierte das 2:1, Dominik Delacher hatte wiederum sofort die Antwort parat (24.). Noch vor der Halbzeit war es erneut Markus Prechtl (45.), der den 3:2-Führungstreffer erzielte.

Andreas Matteus Schmid legte in der 60. das 4:2 nach, Bischofswiesen konnte noch den Anschlusstreffer zum 4:3 erzielen (Marco O'Connor), für eine weitere Bude reichte es jedoch nicht mehr. In der 79. Minute flog Christoph Strauch auf Seiten der Gäste noch mit gelb-rot vom Platz.

Neukirchen rutscht somit einen Platz nach vorne auf Rang 7, Bischofswiesen bleibt auf dem vorletzten Rang mit 17 Zählern, drei Punkte Abstand auf einen Relegationsrang.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 7

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare