Höferth dreht die Partie

  • schließen
  • Weitere
    schließen

 

Stark ersatzgeschwächt, mit zwei U19-Spielern besetzt, trat der 1. FC Sonthofen im Isar-Loisach-Stadion an. Nach torlosen ersten 45 Minuten legte Dennis Marquardt das 0:1 für die Allgäuer vor. Aber die Platzherren hatten mit Marco Höferth den Wegbereiter für die drei Punkte in ihren Reihen. Damit konnte sich der Wolfratshauser Trainer Steffen Galm erhobenen Hauptes verabschieden. Platz 13 ist ein schöner Erfolg für die Farcheter. (dme)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayernliga Süd

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare