Nächster Rückschlag für den SBR im Abstiegskampf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Heimniederlage für den SB/DJK Rosenheim II in der Fußball-Bezirksliga Ost. Gegen den SC Baldham-Vaterstetten unterlag der SBR verdient mit 0:1 – verdient deshalb, weil man 80 Minuten lang keinen einzigen gefährlichen Schuss auf das Tor der Gäste zustande brachte. Der SBR war ersatzgeschwächt und hätte bereits nach einer Viertelstunde in Rückstand liegen können. Joey Wallner setzte den Ball nach einem Querpass in bester Position knapp vorbei, den Schuss von Andreas Schmalz lenkte Sportbund-Schlussmann Simon Rott mit einer hervorragenden Parade an den Pfosten.

Dan fanden sich die Hausherren etwas besser im Spiel zurecht, ohne aber nach vorne gefährlich zu werden. Das goldene Tor fiel dann in der 63. Minute durch einen Schuss von Iliya Minev genau neben den Pfosten. In der Schlussphase bäumte sich der SBR doch noch auf, ein Kopfball von Alban Obri aus wenigen Metern landete aber neben dem Tor, Pech hatten die Hausherren bei einem Schuss von Fathi Eminoglu, der abgefälscht wurde und den SCBV-Torwart auf dem falschen Fuß erwischte, der Ball aber um Zentimeter den Kasten verfehlte. Letztlich war die Darbietung der Sportbündler aber zu wenig. (tn)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare