Angekommen in der Realität

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Nach dem grandiosen Saisonstart des TuS Prien, ist die Mayer-Elf wieder wieder auf dem Boden der Tatsachen angelangt: Gegen den Rivalen aus Riedering setzte es eine 1:4-Pleite.

Bereits nach sechs Minuten brachte Semmler die Hausherren mit dem 1:0 auf die Siegerstraße, doch der SVR ließ sich von dem frühen Gegentreffer nicht beirren und drehte die Partie am Priener Sportpark.

Für die Harter-Schützlinge trafen am Samstagabend zweimal Michael Hanisch, Stefan Anner und Christoph Kahl. (mbö)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare