Spektakulärer Sieg beim Lokalderby und ein bemerkenswertes Jubiläum !

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Diesen Besuch am Riederinger Sportplatz haben die zahlreichen Zuschauer nicht bereut. Die Gäste vom Chiemsee waren mit der besten Abwehr der Liga angereist und haben 2015 in sieben Spielen erst drei Gegentore bekommen.

Die Jungs von Trainer Gschwendtner brauchten gerade mal 45 Minuten, um deren fünf gegen Prien zu erzielen. Christoph Kahl eröffnete das Torfestival nach sieben Minuten, Andy Hiltner ( 2 ), Mike Hanisch und Hacki Stuhlreiter mit einem sehenswerten Solo waren weiter für die Torflut verantwortlich.

Da aber die stets gefährlichen Priener Angreifer Franz Anzinger und J. Bauer kurz vor der Pause erfolgreich waren, keimte noch ein Funken Hoffnung bei den Chiemseern auf und diese Hoffnung wurde weiter genährt, als zwei Treffer (Anzinger, Estermann) kurz nach dem Seitenwechsel das 5:4 bedeuteten.

Aber der Riederinger Torexpress war nicht zu stoppen. Der an diesem Tag überragende Andy Hiltner nagelte das Leder aus spitzem Winkel ins Kreuzeck und C. Kahl sorgte mit seinem zweiten Tor für den nicht alltäglichen Endstand. Der junge Gästekeeper musste in der Schlußphase Kopf und Kragen riskieren, um das Debakel im Rahmen zu halten.

Nach dem Spiel war Trainer Sepp Gschwendtner, der das Team auch nächstes Jahr coacht, dann natürlich vollauf zufrieden: Die Jungs haben die taktischen Vorgaben zu 100% umgesetzt und unsere Stärken gezielt eingesetzt. Da Prien im Prinzip ein starkes Team ist, bewerte ich den Erfolg um so höher.

Vier Gegentore sind natürlich nicht toll, aber Offensivfussball hat seinen Preis. Für Stimmung am Sportgelände sorgen zudem die Söllhubener Fußballer, die ihren Aufstieg in die Kreisklasse lautstark feierten. In der Halbzeitpause wurde Pat Ofenmacher für 651 Einsätze im Herrenbereich geehrt und wird seine Erfahrung nächste Saison als Co-Trainer und Betreuer der zweiten Mannschaft einbringen.

Pressemitteilung SV Riedering

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare