Spannendes Spiel in Mettenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mettenheim konnte der SG Teissing/Tüssling in der 1. Hälfte der Spielzeit nie gefährlich werden. Die Gästemannschaft war in spielerischer Hinsicht in allen Belangen überlegen und dominierte die Partie von Spielbeginn. Vor allem im Spielaufbau wäre die Gästemannschaft der Heimmannschaft immer einen Spielzug im voraus. Ab den zweiten fünfundvierzig Minuten gesaltete sich das Spiel anders und Mettenheim erspielte sich mehr und mehr Spielanteile. Zu spät besann sich die Heimmannschaft auf ihre kämpferische Stärke und so konnte die Gästemannschaft die knappe Führung über die Zeit retten. 1:0.   03. Minute.   Frauendienst Thomas Springer Christian lies einen Ball 20 Meter vor dem Tor abtropfen und den Fernschuss verwandelte Frauendienst Thomas unhaltbar zur Mettenheimer Führung. 1:1.    06Minute.   Pichl Peter Eine Unachtsamkeit des Mettenheimer Tormann nützte Pichl Peter aus und konnte aus 2 Meter per Kopfball den Ausgleichstreffer erzielen. 1:2.   22 Minute.   Schmidbauer Maximilian Ein aus 30 Meter halb rechten Position getretener Freistoss von Schmidbauer Maximilian ging an Freund und Feind vorbei und landete zum Führungstreffer im Mettenheimer Tor. 1:3    50. Minute Geiko Dennis Eine Freistoß von Pichl Peter Gelang zu dem freistehenden Geiko Dennis und dieser konnte unbedrängt den Ball aus kurzer Distanz zum Führungsausbau für die SG Tüssling/Teising einschießen. 2:3.    80. Minute.   Springer Christian Merx Manuel wurde im Strafraum gefoult und den fälligen Strafstoß verwandelte Springer Christian zum Anschlusstreffer.

Pressemitteilung TuS Mettenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare