"Seerosen" blühen auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der Frühling steht vor der Tür. Und die warmen Temperaturen scheinen den Wagingern besonders zu liegen - ebenso wie den in ihrem Logo abgebildeten Pflanzen. Die "Seerosen" konnten den Lokal-Rivalen aus Otting 2:0 schlagen und sich somit für die deutliche Pleite im Hinspiel revanchieren.

Zum Spiel: Nach einigen wenigen Chancen im ersten Spielabschnitt, nahm die Partie nach dem Seitenwechsel Fahrt auf: Nach tollem Zuspiel von Esterer verfehlte der Schuss von Wolfi Schneckenpointner nur knapp den Weg ins Tor. Maxi Fenninger kam dem Torerfolg wenig später noch ein Stück näher, doch sein Schuss knallte vom Querbalken wieder zurück.

Nach 67. klingelte es dann im Gehäuse der DJK: Esterers Flanke wurde von Ottings Bösch abgefälscht - der Ball segelte in den Ottinger Kasten. Die Gäste stemmten sich mit allen Mitteln gegen die drohende Niederlage, machten hinten auf - das bereite den Wagingern den Freiraum, den sie benötigten, um das 2:0 zu erzielen. Maxi Hösle machte mit einem sehenswerten Heber einen Deckel auf diese Partie. (klu/mbö)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare