Weildorf ohne Chance

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Spätestens nach 35 Minuten war diese Partie entschieden: Denn die Hausherren aus Kay starteten gegen Weildorf so furios, dass an einem Punktverlust des Tabellenzweiten wohl niemand mehr glaubte.

Bereits nach sieben Minuten gingen die Mannen um das Trainerduo Schörgnhofer/Dengel in Führung, Markus Hager ließ die Grün-Weißen jubeln. Nur fünf Zeigerumdrehungen später legte Kay nach, Wembacher mit dem 2:0. Das dritte Tor des Tages fiel dann in der bereits erwähnten 35 Minuten - Igor Sabo war der Torschütze. Damit war bereits nach einer halben Stunde die Messe an der Trostberger Straße gelesen.

Zwar konnte Florian Kastner im zweiten Durchgang verkürzen, Hager schnürte aber noch seinen Doppelpack und bescherte seinem SV Kay den 4:1-Endstand. Ein sehr gelungener Rückrundenstart für den SVK, der weiter mit einem Auge nach ganz oben schielen kann. (mbö)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare