Nußdorf demontiert Absteiger Bernau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mit einem 7:1-Kantersieg schließt die Nußdorfer Mannschaft von Trainer Helmut Betz die Kreisliga auf Tabellenplatz vier ab. In den ersten 15 Minuten taten sich die Gastgeber schwer damit ins Spiel zu kommen, gingen kurz darauf jedoch in Führung. Ein Zuspiel von Englberger verwertete Florian Meixner aus zehn Metern zum 1:0. Bernau konnte zwar nach einem Fehlpass der Nußdorfer durch Christian Hois ausgleichen, doch dies ließ den SV nicht aus seinem Konzept bringen. Nach einem Pass von Schulz stand erneut Meixner goldrichtig und hatte keine Mühe aus zwei Metern einzuschieben. Im zweiten Durchgang präsentierten sich die Nußdorfer dann richtig torhungrig. Erneut zeigte Englberger seine Vorbereiter-Qualitäten und bediente Anton Lagler, der aus halblinker Position ins lange Eck traf. Mit einem Kopfball schnürte Meixner seinen Dreierpack. Nußdorf diktierte das Geschehen nach Belieben. Eine Ecke von links köpfte Josef Antretter zum 5:1 ein und Christopher Schulz war es gar vergönnt im Liegen das halbe Dutzend voll zu machen. Der Schlusspunkt war Franz Englberger vorbehalten. Aus linker Position, acht Meter vor dem Kasten, versenkte er das Leder ins kurze Eck. (csl/svn)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare