Peterskirchen bleibt dran

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der TSV Peterskirchen siegt verdient mit 5:0 und hält somit den Anschluss an die Spitze. Die ersten 30 Minuten standen sich beide durchaus auf Augenhöhe gegenüber, was für den verletzungsgeschwächten FC Hammerau sehr ansehnlich war. Erst in der 30. Minute erzielte Martin Mayer nach einer Flanke per Kopf das 1:0. Bis zum Seitenwechsel hielten die Gäste gut dagegen, wurden aber zeitweise durch schönes Kombinationsspiel ausgeschaltet. Das 2:0 ließ dann bis zur 55. Minute auf sich warten. Den Freistoß der Hausherren aus ca. 20 Metern konnte Keeper Sebastian Bayer nicht festhalten und Mathias Wessely schaltete am schnellsten und erhöht somit die Führung. Die Gäste verloren einige Male leichtfertig den Ball - wie auch in der 63. Spielminute. Wessely schnappte sich erneut den Ball, tanzte die Abwehr aus und netzte mit einem Flachschuss aus ca. 23 Metern ein. Nur zwei Minuten später klingelte es erneut. Diesmal verwandelte Martin Mayer nach Zuspiel von Wessely aus halbrechter Position ins lange Eck. Die Gastgeber schalteten allerdings keineswegs einen Gang zurück sondern legten gleich noch einen drauf. Das 5:0 (71. Minute) erzielte Dominik Schlögl ebenfalls von halbrechts. Der FC hatte noch einige gute Möglichkeiten wenigstens einen Ehrentreffer zu erzielen, allerdings blieb ihnen auch dieser verwehrt. (pet/sre)

 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisliga 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare